Eskalation am Persischen Golf?

Veröffentlicht am 03.08.2019 in Bundespolitik

Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich spricht sich deutlich gegen eine von den USA angeführte Militärmission in der Straße von Hormus aus: "Die gegenwärtigen Spannungen im Golf von Oman sind vor allem auf die Entscheidung des US-Präsidenten zurückzuführen, das Atomabkommen mit dem Iran zu kündigen. Donald Trumps Hauptmotiv war, den diplomatischen Erfolg seines demokratischen Vorgängers Barack Obama, den dieser zusammen mit der EU, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Russland und China erzielt hatte, zunichte zu machen." Jede von den USA angeführte Militärmission würde vor diesem Kontext gesehen werden.

Um die Spirale von militärischer Aktion und Gegenaktion zu durchbrechen, bedarf es stattdessen dringend gemeinsamer diplomatischer Anstrengungen.

 

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

30.10.2019 - 30.10.2019 Mitgliederversammlung OV10
Einladung zur Mitgliederversammlung am Mittwoch, …

Mitwirken, mitbestimmen!

Kommt zusammen und arbeitet mit in der SPD

Jetzt Mitglied werden und in die SPD eintreten!

Downloads

Download

Europawahl

Koalition

Counter

Besucher:294138
Heute:27
Online:1

Counter

Besucher:294138
Heute:27
Online:1